TINBOT RS 1

dominik
Beiträge: 1864
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: E-Rider Thunder/Masini Extremo / RIP Huari HRTK122
PLZ: 79
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von dominik »

Ich fand die variable Reku über den Gasgriff mit voller Reku bei Bremsbetätigen am besten.
Mein 721800 kann das aber scheinbar nicht.
Beim 72680 konnte auch der Reku Strom größer 50A eingestellt werden, bei meinem 721800 ist bei 45A Schluss.
Der 721800 rekuperiert auch nur bis 100U/min der 72680 macht das bis zu letzten Umdrehung vor dem Stillstand.
Masini Extremo Neuaufbau 2021 7,7kwh Li-NMC Fardriver ND721800 400bA 1400pA

42-58,5V CC/CV Netzteile/Lader mit 1-4kW zu verkaufen 0,65-2,2kg klein, leicht, langlebig

dominik
Beiträge: 1864
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: E-Rider Thunder/Masini Extremo / RIP Huari HRTK122
PLZ: 79
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von dominik »

Für bessere Beschleunig im unteren Bereich kannst du die ersten 4 Werte bei ratio in Speed höher setzen, da dürfte noch etwas Luft sein. Ab dann dann gleichmäßig fallend.

Notiere dir aber deine Werte falls du es zu unharmonosch findest.

Für mehr Power an sich den max line current erhöhen. Ich weiß aber nicht was dein Akku und dein BMS und dein Motor können.
Ggf geht was kaputt und der Vertrieb lehnt die Garantie ab. Der Controller schreibt die Zahl der Änderungen mit. ;)
Zuletzt geändert von dominik am Fr 17. Mai 2024, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Masini Extremo Neuaufbau 2021 7,7kwh Li-NMC Fardriver ND721800 400bA 1400pA

42-58,5V CC/CV Netzteile/Lader mit 1-4kW zu verkaufen 0,65-2,2kg klein, leicht, langlebig

koka_S
Beiträge: 73
Registriert: Di 14. Jun 2022, 03:23
Roller: Soco ts
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von koka_S »

dominik hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2024, 16:55
Ich fand die variable Reku über den Gasgriff mit voller Reku bei Bremsbetätigen am besten.
Wie kann ich den diese Variante einstellen?



was mir noch aufgefallen ist. Im Bild bei der Batt Capacity steht 49% aber das Display zeigt einen wert von 20%. Ist das eine Kalibrierungssache oder ein Fehler?
WhatsApp Image 2024-05-15 at 20.19.20.jpeg
Gibt es eine Möglichkeit den Tacho an die wirkliche Geschwindigkeit über die App anzupassen?

dominik
Beiträge: 1864
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: E-Rider Thunder/Masini Extremo / RIP Huari HRTK122
PLZ: 79
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von dominik »

0 Follow einstellen statt brake oder throttle release.
Wenn der Controller das kann dann reagiert er auf schnelles Gas zudrehen mit reku beim langsamen zugreifen wird ohne Reku gerollt.

Der Batteriestand in der App wird über zwei Werte definiert

Obere und untere Spannung.
Full bat coeff und 0 batt xoeff.

Wenn Akku voll geladen dann den Fullbatcoeff so lange ändern bis 100% angezeigt wirdbeim 0 batt wenn der Akku leer ist.

Tacho geht sicher auch, da muss ich aber passen da meiner eine Welle zum Vorderrad hat. ;)
Masini Extremo Neuaufbau 2021 7,7kwh Li-NMC Fardriver ND721800 400bA 1400pA

42-58,5V CC/CV Netzteile/Lader mit 1-4kW zu verkaufen 0,65-2,2kg klein, leicht, langlebig

koka_S
Beiträge: 73
Registriert: Di 14. Jun 2022, 03:23
Roller: Soco ts
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von koka_S »

Heute habe ich mal die Tinbot leer gefahren. Mit den Standarteinstellungen lässt sie dich bis auf 1% leer fahren, die Akku Spannung sinkt dabei auf 66,7V und die Maschine fährt ab 3% nur noch maximal 58km/h laut Tacho.
Welche unter Spannung sollte ich eistellen um den Akku zu schonen?

Beim Laden mal die Messzange mit einer anderen von einem Namenhaften Hersteller abgeglichen. Meine Mastech hat 2% Messabweichung, die von Benning hat wahrscheinlich weniger.
Messzange laden1.jpeg
Messzange laden2.jpeg
Display laden.jpeg
Das ist mir beim Leerfahren noch aufgefallen, ich habe in der App keinen Einfluss auf die Max Line Current. Die sinkt mit dem Akkustand, bei 1% Akku hatte ich nur noch 54A Line Current.
App bei 1% soc.jpeg
Wenn der Akku Voll ist, steht da bestimmt auch eine größere Zahl als 235A.

dominik hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2024, 20:47
0 Follow einstellen statt brake oder throttle release.
Wenn der Controller das kann dann reagiert er auf schnelles Gas zudrehen mit reku beim langsamen zugreifen wird ohne Reku gerollt.
0 Follow Einstellung funktioniert leider nicht, man kann die Einstellung speichern aber die Tinbot rekuperiert dann gar nicht mehr.

Das EABS habe ich jetzt auf Bremsgriff und auf 20/40 eingestellt. Bremst recht gut und maximalen Strom habe ich jetzt bei 32A gemessen.

dominik
Beiträge: 1864
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: E-Rider Thunder/Masini Extremo / RIP Huari HRTK122
PLZ: 79
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von dominik »

Die gemessenen Stromwerte kommen mir alle etwas zu hoch vor.
Wenn ich 45/80A einstelle komme ich nie über 50A und es wird zügig auf 45A eingeregelt, auch stimmen bei mir die Line Current Einstellungen mit den Messwerten der Messzangen überein. Eventuell passt die Software auch nicht zu 100% zum Controller und es stehen halt zu niedrige Werte in der App.

Das automatische senken der Batteriestromwertes kann ja auch durch die Kommunikation mit dem BMS zustande kommen. Bei dir steht unter Protect "Battsignal one lin command" drin, bei mir steht da lithium drin. Ich vermute das BMS kommuniziert über one lin mit dem Controller.
Was steht den an max line current drin wenn der Akku voll ist?

Wenn der Akku leer wird drosselt der Controller automatisch den Batteriestrom, das geht bis zum Mofa Tempo runter, ich bin so lange hin und her gefahren bis von 25kW nur noch 2kW aus dem Akku freigegeben wurden.
Den Beginn der Drosselung kannst du im Menu Protect unter LoWVol Way einstellen. Standarmäsig wird 2V vor erreichen der unteren Einstellung LowVol Protect mit der Drosselung begonnen, manche Controller unterstützen auch 4V oder 8V. Mein 72680 konnte das alles, der 721800 akzeptiert nur 2V

Die eingestellten 63V sind nicht so verkehrt. Du kannst ja trotzdem früher laden.
Masini Extremo Neuaufbau 2021 7,7kwh Li-NMC Fardriver ND721800 400bA 1400pA

42-58,5V CC/CV Netzteile/Lader mit 1-4kW zu verkaufen 0,65-2,2kg klein, leicht, langlebig

koka_S
Beiträge: 73
Registriert: Di 14. Jun 2022, 03:23
Roller: Soco ts
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von koka_S »

dominik hat geschrieben:
Do 16. Mai 2024, 12:11
Die gemessenen Stromwerte kommen mir alle etwas zu hoch vor.
Wenn ich 45/80A einstelle komme ich nie über 50A und es wird zügig auf 45A eingeregelt, auch stimmen bei mir die Line Current Einstellungen mit den Messwerten der Messzangen überein. Eventuell passt die Software auch nicht zu 100% zum Controller und es stehen halt zu niedrige Werte in der App.
Habe jetzt mal auf 25/50 eingestellt, die Tinbot rekuperiert ganz schön. Leider kann man den negativen Strom nicht genau deuten wegen dem fehlenden Raster. Zange zeigt 32A max. aber die zeigt auch 250A max. beim beschleunigen, obwohl der Controller auf 235A begrenzt ist. Muss ich mir wohl ne neu Zange anschaffen. :(
Lauf 100% akku  APP Diagramm.jpeg
dominik hat geschrieben:
Do 16. Mai 2024, 12:11

Was steht den an max line current drin wenn der Akku voll ist?
Steht noch immer bei 235A obwohl Akku voll ist.
dominik hat geschrieben:
Do 16. Mai 2024, 12:11

Die eingestellten 63V sind nicht so verkehrt. Du kannst ja trotzdem früher laden.
Hab da jetzt 65 eingestellt.

Wenn es noch jemand doof findet wie die "Gänge" begrenzt sind, (Eco und Drive) werden unsauber begrenzt über die Drehzahl. Dadurch stoppelt die Maschine sobald die Drehzahl überschritten ist. Der kann das über die App ändern, in dem er einfach die Geschwindigkeit auf 100% setz aber die Leistung reduziert.
Einfache einstellunegn app.jpeg


Akku aufladen von 1% auf 100% hat 6 Stunden gedauert und hat 9,6kwh verbraucht. Der Verbrauch kommt mir etwas hoch vor, ich werde das nochmal mit einem anderen Energie Messgerät prüfen.

Benutzeravatar
MLD_Humi
Beiträge: 38
Registriert: Mo 24. Apr 2023, 13:14
Roller: NIU N1s / Tinbot RS1
PLZ: 2326
Land: A
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von MLD_Humi »

Kann mir (gerne auch per PN um den Thread nicht zu überladen) jemand erklären was ich benötige um bei meiner RS1 das rekuperieren zu aktivieren?
Da ich leider keine Ahnung von der ganzen Materie habe wird es wohl eine ELI5 Erklärung benötigen :P

LG

koka_S
Beiträge: 73
Registriert: Di 14. Jun 2022, 03:23
Roller: Soco ts
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von koka_S »

Wollte heute mal eine kleine Runde drehen, nach ca. 15km war Motor Temperatur Scala rot.
Das zeigte mir die Information an. Aber der Motor war gerade mal 46 grad, die Anzeige springt hin und her. Zeigt auch mal minus Werte an.
Motor temp. 200.jpeg
In der App steht Motor Temperatur bei 0 Grad.

Zuhause dann mal am Kabel gewackelt, ist nix passiert. Dan habe ich den Stecker vom Motor abgezogen und die Temperatur Anzeige ging auf 207 Grad. Also bedeutet es das der Temperatur Sensor unterbrochen ist.

Dann mal in der App geschaut unter Einstellungen. Es ist der KTY84-130 Temperatur Sensor. Wenn ich jetzt den -PTC auswähle wird die Temperatur korrekt angezeigt. Also gehe ich davon aus das der Motor min. zwei Temperatur Sensoren hat.
app Sensoren.jpeg
Hat schon jemand so ein Problem gehabt?

Edit:
Der Fehler tritt auf sobald der Motor wärmer als 40 Grad ist und verschwindet sobald der Motor abgekühlt ist. Ich tippe auf die Platine im Motor, ich schraube den Motor aber nicht auf so lange ich noch Garantie habe. Das Problem ist leider, dass der nächste Händler viel zu weit weg ist von mir.
Zuletzt geändert von koka_S am Mo 20. Mai 2024, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

dominik
Beiträge: 1864
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: E-Rider Thunder/Masini Extremo / RIP Huari HRTK122
PLZ: 79
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: TINBOT RS 1

Beitrag von dominik »

koka_S hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2024, 10:03
... Muss ich mir wohl ne neu Zange anschaffen. :( ..
Ich hab eine ältete digitale Messzange und Vergleiche die ab und an mit frisch kalibrieren auf der Arbeit, dann weiß ich wie gut oder wie weit daneben sie ist.
Wegen 5% mache ich mir aber nicht uns Hemd.
Bei einer Spannungsmessung darf und sollte es etwas genauer sein, aber ob die Zange nun 235 oder 250A anzeigt ist doch völlig egal.
Das Geld würde ich anderswo investieren.
Masini Extremo Neuaufbau 2021 7,7kwh Li-NMC Fardriver ND721800 400bA 1400pA

42-58,5V CC/CV Netzteile/Lader mit 1-4kW zu verkaufen 0,65-2,2kg klein, leicht, langlebig

Antworten

Zurück zu „Tinbot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: koka_S und 7 Gäste