günstiger Einstieg min 70 km/h

Wenn ihr euch unschlüssig seid, welcher Roller zu euren Bedürfnissen am besten passt.
eDevil
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Sep 2023, 12:29
PLZ: 16
Kontaktdaten:

günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von eDevil »

Da die richtig überzeugende Lösung dann doch 6-8k eur kostet, möchte ich im sommer,
Wenn ich meinen b196 habe gern mit nem günstigen gebrauchten einsteigen.
70 sollte er schon schaffen und 50km minimum. Preisrange 1500-2500 eur
Geht ja vor allem darum die Strecken damit zu fahren, wo mein 25er ebike zu langsam ist.

Wäre gut, wenn die (fast)volladung max 4h dauert, um beim Ausflug an den see dann auch wieder zurück zu kommen.

Geplante nutzungsdauer 2-3 Jahre. Dann sollte ich das Geld für was richtiges zusammen haben.

Mögliche kandidaten:

Horwin Ek3
Robo-S
Niu ? (aber ohne Abogebühren)
Super Soco TC Pro

Andere Ideen?

Markus Sch.
Beiträge: 1157
Registriert: Di 3. Mai 2022, 11:12
Roller: Horwin EK3
PLZ: 9
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von Markus Sch. »

Ein User im Forum verkauft gerade günstig seinen Horwin EK3. Da sind schon bessere Reifen, eine gute Kette und ein Topcase drauf. Der Roller hat nur eine Batterie aber man kann eine zweite dazu kaufen. Wenn du nicht mehr als 70 fährst sollte er auch die 50 Kilometer Reichweit erreichen.

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... 9-305-3129

eDevil
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Sep 2023, 12:29
PLZ: 16
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von eDevil »

Danke fpr den Tipp, aber so schnell bin ich nicht, da die Termine für die Fahrstunden schwer zu fi den waren und die letzte erst mitte juli statt findet

Ich wollte halt nicht auf nem stinker fahren und hatte daher beschränkte azswahl bei der Fahrschule.

Zudem wohne ich im raum berlin und das wäre dann mit nem nicht schnellladefähigen modell ganz schön langwierig mit der abholung.
Möchte da auch ungern einen verbeenner mit anhänger mieten. Seit 2014 fahre uch nur in seltenen
Ausnahmefällen mit verbrennern.

Einen umzu habe ich mit nem kangoo ze und anhänger gemacht, aber das ding ist nicht langstreckentaugluch

Markus Sch.
Beiträge: 1157
Registriert: Di 3. Mai 2022, 11:12
Roller: Horwin EK3
PLZ: 9
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von Markus Sch. »

Also eventuell kann man das auch durch eine Spedition bringen lassen die auf solche Transporte spezialisiert ist. Dann verteilt sich die Fahrt auf mehrere Fahrzeuge die transportiert werden.

Also zum Beispiel:

https://www.zweiradtransport.com/motorr ... rt-preise/

eDevil
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Sep 2023, 12:29
PLZ: 16
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von eDevil »

Gebrauchtkauf von Privat ohne Probefahrt ist mir irgendwie nix.

Stivikivi
Beiträge: 4060
Registriert: Sa 16. Jul 2022, 23:10
Roller: [NIU] & [ZERO] & [BMW]
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von Stivikivi »

Dann musst du die Angebote nehmen die es bei dir in der Nähe gibt.

Zum Einstieg hat sich der NIU NGT bewährt. Abo braucht man keins bekommt aber ab und zu halt den Netzfehler aber ist klar wenn man das Abo nicht bucht. Beeinträchtigt die Fahrt in der Regel jedoch nicht.
Fahrzeuge

NIU NQI GTS PRO 06/2020 [Alltagsmaschine]zu verkaufen
BMW C EVOLUTION Long Range 02/2018 [Alltagsmaschine]zu verkaufen
ZERO S ZF14.4 01/2022 [Pendlermaschine Sommer]zu verkaufen
ZERO SR/S ZF15.6 06/2020 [Pendlermaschine Sommer]

Bild Zero S ZF14.4

Bild Zero SR/S ZF15.6

eDevil
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Sep 2023, 12:29
PLZ: 16
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von eDevil »

Oder halt ein bischen Abenteuer. Ladezeiten sind halt leider etwas lang, aber so vis HH, hannover, Leipzig, DD würde es noch irgendwie gehen.

Im Berliner Raum gibt es leider meist eher die 45er.

Stivikivi
Beiträge: 4060
Registriert: Sa 16. Jul 2022, 23:10
Roller: [NIU] & [ZERO] & [BMW]
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von Stivikivi »

Ja kommt drauf an wofür du den Hobel am Ende brauchst. Wenn du Umkreis vergrößern kannst haste halt mehr Auswahl. Musste wegen meinen Bikes auch schon 500km gefahren. Ist meistens so das man das was man sucht nicht in der Nähe hat.
Fahrzeuge

NIU NQI GTS PRO 06/2020 [Alltagsmaschine]zu verkaufen
BMW C EVOLUTION Long Range 02/2018 [Alltagsmaschine]zu verkaufen
ZERO S ZF14.4 01/2022 [Pendlermaschine Sommer]zu verkaufen
ZERO SR/S ZF15.6 06/2020 [Pendlermaschine Sommer]

Bild Zero S ZF14.4

Bild Zero SR/S ZF15.6

eDevil
Beiträge: 29
Registriert: Sa 23. Sep 2023, 12:29
PLZ: 16
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von eDevil »

Erstmal just for fun und um weniger car sharing nutzen zu müssen.

Vor allem auch um leute in der panpe besuchen zu können, wo öpnv sehr schlecht verfügbar ist.

In der stadt fahr ich meist 25er bike.

Mehr transportvplumen als ein fahrrad mit fahrraftaschen hat ein roller ja auch nicht
Zuletzt geändert von eDevil am Fr 17. Mai 2024, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 5244
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: div. L3e-Roller (80-97 km/h), ZERO SR/F
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: günstiger Einstieg min 70 km/h

Beitrag von didithekid »

Hallo edevil,
Gebraucht mit nennenswerter Stückzahl sind da eigentlich nur NIUs, wie das N-GT-Modell, oder wie hier der höhere GTS (ER) verfügbar:
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... pp_android
Jetzt im Sommer ist das Angebot "abgegrast". Mehr Auswahl in der Region und ggf. Schnäppchen findet man eher im Winter.
Für Deine Reichweitenanforderung wäre die Ausstattung mit zwei Akkus 60V 35Ah von Vorteil, mit der auch ein fünf Jahre altes Akkupaket noch Reserven für die Strecke haben wird. Der N-GT hatte das immer und beim GTS ist das die Pro-Version. Mit dem 10 Ampere-Ladegerät kannst Du etwa 10 km Reichweite je Stunde Nachladen.
Viele Grüße
Didi
_______________________________________________________________________________________________________________________Thunder-Fury100/ MASINI Sportivo S (2010, 2011, 2012) 5kW, Innoscooter EM6000L 5kW (2011), ZERO SR/F 17.3 (2023)

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste